10.01.2016

Ergebnisse werden besser!

Teamschwarz

Deutliche Steigerung im Spiel des HEC!! Mit 2:6 ist gegenüber dem Ergebnis aus der Vorwoche – 2:7 - eine deutliche Tendenz zum Guten zu erkennen.

Gegen den Tabellenvorletzten, die Weser Stars 3 „Red Barons“ ging es Sonntag ins Kellerduell. Mit voller Mannschaftsstärke konnte der HEC antreten, während die Bremer nur mit gut zwei Reihen angereist sind.

Die ersten Minuten konnte der HEC auch überlegen agieren, bis in der fünften Spielminute das Spiel wegen eines folgenschweren Checks von Alexander Boswinkel gegen einen bremer Spieler unterbrochen werden musste. Der Spieler wurde versorgt und ins Krankenhaus gebracht, Boswinkel durfte daraufhin aufgrund einer Matchstrafe nicht mehr am Spiel teilnehmen. Das HEC Spiel hat danach gelitten, und so konnten die Gäste zweimal zum Torerfolg kommen.

In der Drittelpause wurde es in der Heimkabine daraufhin sehr laut, und Trainer Micha Jahnke versuchte sein Team bei der Ehre zu packen. Dies wirkte im zweiten Drittel auch vorerst, als der HEC durch zwei Geschenke der Barons zum Ausgleich kommen konnte. Erst staubte Niko Spittkau einen Fehlpass des Bremer Goalies ab, dann konnte Dennis Behrens den Puck in Baseball-Manier aufs Tor bringen, der dan auf kuriose Weise ins Tor trudelte.

Das Spiel wurde in dieser kurzen Phase auf einmal schnell und ansehnlich. Als die Red Barons dann noch eine Strafe nehmen mussten, schienen die Gastgeber endgültig Oberwasser zu bekommen. Doch das war ein grosser Irrtum. Durch zwei schnelle Tore in Unterzahl(!) konnte der Ursprüngliche Abstand schnell wieder hergestellt werden und den Weser Stars gelang noch ein weiterer Treffer. Mit insgesamt 2:5 ging es in die zweite Pause.

Im dritten Drittel konnte der HEC wieder besser mitspielen, zum Torerfolg reichte es aber wieder nicht. Und wieder sorgte ein katastrophales Überzahlspiel für ein Kontertor der Red Barons. Mit 2:6 ging damit auch das Kellerduell verloren.

Wir hoffen natürlich das der Spieler der Red Barons schnellstmöglich und vor allem vollständig genesen wird und wünschen ihm gute Besserung!

Nun geht es am 17.01. nach HH-Stellingen gegen zum Tabellenzweiten aus Altona.


Weitere News

  • 17.10.2016 - Spieler gesucht ! du hast sicher in der Zwischenzeit ... mehr
  • 28.02.2016 - Saisonabschluss verpfiffen! Es hätte ein sehr ... mehr
  • 21.02.2016 - Neuer Negativrekord 71 Scorer-Punkte konnte Nordhorn am ... mehr
  • 14.02.2016 - Adendorf revisited Wer erinnert sich nicht an das ... mehr
  • 05.02.2016 - Das war großartiges Eishockey! Jedenfalls vom Gegner. ... mehr
Übersicht